Heute: Mut zur Veränderung - morgen: Butter bei die Fische


am 28.04.2012 von Ute Dallmeier

Die Sessions heute waren extrem produktiv und die Teilnehmer trauen sich endlich was.

Angefangen von der Forderung, die Wirtschaft an der Wertschöpfung im Tourismus zu beteiligen, über neue Geschäftsmodelle und ein neues Selbstverständnis der DMO's bis hin zur Legitimation der Marke, wurde offen nachgedacht und kontrovers diskutiert.

Der Brainpool im DestinationCamp ist unbezahlbar und für alle Beteiligten inspirierend - eine echte Basis für Veränderung und Zukunftsfähigkeit im Destinationsmarketing und -management.

Mehr gibt es vorerst gar nicht zu sagen. Die Thesen als Zwischenfazit des heutigen Tages werden morgen Früh vorgestellt und anhand dieser dann praxisnahe Maßnahmen abgeleitet.

Hier schonmal ein paar Impressionen, alle Bilder gibt es hier.

Überzeugende Argumente

»Überzeugende Argumente«


Überzeugende Argumente

Andreas Feustel

»Andreas Feustel«


Andreas Feustel

Hamburger Hafencity - (c) Mediaserver Hamburg

»Hamburger Hafencity - (c) Mediaserver Hamburg«


Hamburger Hafencity

Verpflegung

»Verpflegung«


Gesunde Mittagspause

Diskussionen

»Diskussionen«


Diskussionen beim #dc12

Session

»Session«


Session beim #dc12

Sonnenanbeter

»Sonnenanbeter«


Sonnenanbeter beim DestinationCamp 2012

DestinationCamp 2012 – Gespräche

»DestinationCamp 2012 – Gespräche«


DestinationCamp 2012 – Uwe Frers, Ute Dallmeier, Michael Domsalla, Martin Suiter, Eckard Speckbacher, Carolin Ruh

Wir freuen uns über Eure Kommentare:

Name
E-Mail
Spamschutz
2 + 6 =
Kommentar


IMPRESSUM · DATENSCHUTZ ·
© 2017 Kreativ- und Zukunftswerkstatt ·
made by