Neues Jahr, neue Runde: jetzt anmelden für das DestinationCamp 2012

am 20.01.2012 von Benjamin Buhl (bei Google+)

Die Teilnehmer des #dc11 konnten gemeinsam Schwachstellen unserer Branche aufzeigen und entsprechende Gegensteuerungsmaßnahmen definieren; Aktionen und Reaktionen wurden niedergeschrieben und Chancen aufgezeigt.

Auch die Feedback-Umfrage nach der ersten Auflage der Kreativ- und Zukunftswerkstatt im Tourismus hat bestätigt, dass diese Veranstaltungsform – als Mischung aus Barcamp und Konferenz – ein vielversprechender, neuer Ansatz eines Branchentreffs ist. Für 2012 werden wir den Ablauf optimieren und noch mehr auf die Zielvorgabe “Ergebnisse” abstimmen.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir freuen uns auf Euch und ein tolles Wochenende vom 27. bis 29. April in der Hamburger HafenCity.

Hamburger Hafencity - (c) Mediaserver Hamburg
Hamburger Hafencity - © Mediaserver Hamburg

Nun aber erstmal das Wichtigste im Überblick:

Plätze sichern!

Die Anmeldung zum DestinationCamp 2012 ist eröffnet. Hier geht’s lang:

→ Jetzt Anmelden!

Unterkunft buchen

Da an diesem Wochenende auch der “Haspa Marathon” stattfindet (war bei Festlegung des Termins noch nicht bekannt), kann es mit den Zimmern in Hamburg sehr schnell eng werden. Es lohnt sich also auf jeden Fall jetzt gleich zu buchen – hier haben wir entsprechende Tipps vorbereitet.

Themensammlung

Wie im vergangenen Jahr möchten wir die Workshops wieder voll an den Bedürfnissen und aktuellen “Brennpunkten” der Branche ausrichten. Die Umfrage dazu wird gerade erstellt und wir freuen uns ab Ende Februar auf Euer Feedback – bitte nehmt Euch dann 10 Minuten Zeit.

Programm

Wie genau das ausführliche Programm in diesem Jahr aussieht, erfahrt Ihr ebenfalls bis Ende Februar auf dieser Seite. Soviel vorweg: am Freitag Abend und am Sonntag haben wir einige Verbesserungen und Erweiterungen vorgesehen, die die Werkstatt noch interessanter machen ;)

Wir freuen uns über Eure Kommentare:

Name
Email
Spamschutz
5 + 2 =
Kommentar