Falsche Erwartung trifft austauschbare Leistung?


am 19.02.2013 von Benjamin Buhl (bei Google+)

Urlaubserwartungen kennen keine Grenzen. Wie im Alltag schrauben sich auch bei der Urlaubsplanung die Erwartungen höher und höher. Mit Anspannung "freut" sich jeder einzelne auf diese kostbarste Zeit des Jahres.

Prof Stark: Keynotespeaker DestinationCamp 2013 in Hamburg
Prof Stark: Keynotespeaker DestinationCamp 2013 in Hamburg

Fieberhaft investiert der überarbeitete Urlaubsplaner Zeit, die er nicht hat, in die Planung des perfekten Urlaubs. Ziele wie "zum günstigsten Preis in die ideale Urlaubswelt" oder "wie erfülle ich die Erwartungen meiner sozialen Umwelt: Urlaub als Statussymbol" führen weg vom ganz eigenen individuellen Bedürfnis.

Wer im Alltag schon tagtäglich über seine Kräfte hinaus agiert, erlebt im Urlaub dann oft eine bittere Enttäuschung. Anstatt den Stress hinter sich zu lassen, wirklich zu entspannen und ganz im Hier und Jetzt zu sein, stressen überhöhte Ansprüche, vermutete Erwartungen der Mitreisenden und Enttäuschungen über Urlaubsort, Klima und Ambiente.

Aber wie können wir den gestressten Urlaubsplaner unterstützen? Wie erkennen wir das richtige Angebot? Inwieweit können wir die Erwartungen lenken hin zum gewinnbringenden Urlaub im ursprünglichen Sinne?

Und warum ist das kleine persönliche Reisebüro auf diesem Weg oft der richtige Partner gerade für wirklich "urlaubsreife" Kunden? Ob gestresste Hausfrau, Mutter, Doppelbelastung oder Alleinverdiener, Existenzsicherer oder Manager – am Anfang steht Ihre Aufgabe die Bedürfnisse zu erkennen und zu benennen. Stehen Erschöpfung und Ruhebedürfnis oder Erlebnis und Ablenkung vom monotonen Alltag im Vordergrund?

Oft reichen schon einfachste Hinweise für die Planung des richtigen Urlaubs aus. Ob Urlaubslust oder Urlaubsfrust, was ist der Ausweg aus dem tagtäglichen Dilemma als Anbieter? Das erfahren wir in der Keynote am Freitag Abend: Bedürfnisse der Reisenden - zwischen Urlaubswunsch und Urlaubswirklichkeit.

Prof. Dr. med. Michael Stark, Psychiater und Psychotherapeut

Wir freuen uns über Eure Kommentare:

Name
E-Mail
Spamschutz
4 + 2 =
Kommentar


IMPRESSUM · DATENSCHUTZ ·
© 2017 Kreativ- und Zukunftswerkstatt ·
made by