© DB Vertrieb GmbH

Mit Sondertickets von Bahn und Lufthansa relaxed ins relexa


am 14.02.2012 von Benjamin Buhl (bei Google+)

Wie schon angekündigt, empfehlen wir Euch möglichst rasch eine Unterkunft für die “Kreativ- und Zukunftswerkstatt 2012″ zu buchen.

Am DestinationCamp-Wochenende findet in Hamburg auch der Haspa-Marathon statt (war bei der Terminfindung leider noch nicht bekannt), sodass die Zimmerkontingente bald ausgeschöpft sein dürften – aber irgendwo bekommen wir Euch schon unter ;)

Um Eure Planung ein bisschen zu erleichtern, haben wir auch in diesem Jahr wieder ein paar Verträge und Kooperationen geschlossen:


Die Deutsche Bahn als Mobilitätspartner

Als Teilnehmer beim DestinationCamp profitiert Ihr von attraktiven Konditionen. Euer 1. Klasse-Veranstaltungsticket zur Hin- und Rückfahrt von und nach Hamburg gibt es für 99 Euro* (Gesamtpreis ohne Zugbindung). Reisezeitraum ist der 25. April bis 11. Mai 2012; das Ticket ist bundesweit vollflexibel in allen Zügen der DB gültig.

Buchen? Telefonisch unter der Nummer +49 1805 311153** mit dem Stichwort „DestinationCamp“ – bitte zur Zahlung Kreditkarte oder Kontodaten für elektronisches Lastschriftverfahren bereithalten.


Die Lufthansa als offizielle Event-Airline

Rabatt erhaltet Ihr auf alle Flüge mit der Lufthansa - (c) Deutsche Lufthansa AG
Rabatt erhaltet Ihr auf alle Flüge mit der Lufthansa - © Deutsche Lufthansa AG

Ideal für alle Teilnehmer mit einer etwas weiteren Anreise! Lufthansa gibt Euch- je nach Flug und Klasse – bis zu 15 Prozent Preisrabatt auf alle Flüge nach und von Hamburg (gültig weltweit vom 20. April bis 06. Mai). Und: zusätzlich seid Ihr mit diesem “MICE-Ticket” vollflexibel, was kurzfristige Umbuchungen und Stornierungen angeht.

Buchen? Einfach auf der DestinationCamp-Sonderseite rechts im Feld “Zugang zur Event Buchung” den Code DEZSWK eintragen. Von dort aus werdet Ihr automatisch weitergeleitet, könnt Flüge vergleichen und den besten Tarif auswählen.***


Das relexa hotel Bellevue mit Sonderkonditionen

Auf unserer Anreise-Seite haben wir ein paar Übernachtungstipps aufgelistet.Ein kleines Ad-On also, damit nicht alle Teilnehmer über ganz Hamburg verstreut sind, sondern die ein oder andere Diskussion auch noch an der Hotelbar oder am Frühstücksbuffet fortgesetzt werden kann ;)

Ein Beispiel davon ist das relaxa hotel Bellevue mit tollem Blick auf die Alster – und Sonderpreisen, die bis 10.04.2012 unter dem Stichwort “DestinationCamp 2012″ abgerufen werden können. Weitere Infos zur Buchung findet Ihr auf der Anreiseseite.


“Coje ahoi” im 25hours Hotel HafenCity

(c) 25hours Hamburg Hafencity
© 25hours Hamburg Hafencity

Als Veranstaltungslocation für das Get-Together am Freitag Abend haben wir in diesem Jahr das 25hours in der HafenCity gewählt, um das gemeinsame Networking ein wenig mehr ausklingen lassen zu können und durch den Ortswechsel ein wenig mehr Abwechslung und eine andere Atmosphäre rein zu bringen.

Wer also tendenziell lieber von der Bar ins Bett fällt und am nächsten Morgen in unmittelbarer Nähe zur ISM aufwacht, ist hier sicher gut aufgehoben.

Soweit zum Thema Anreise und Übernachtung – sollten unsere Tipps ausgewählter Anbieter nichts für Euren Geschmack sein, hilft Euch auch die Hamburg Tourismus gerne bei der Unterkunftssuche!

Das DestinationCamp-Team wünscht schon heute eine gute Anreise – und vor lauter Anreiseplanung die Ticketbuchung nicht vergessen ;)

____________________
* Erwerb nur über Hotline. Keine zusätzlichen Rabatte; ICE-Sprinter, railjets oder DB Nachtzug gegen Aufpreis; internationale Strecken grenzüberschreitend nur in durchgehenden Zügen. Umtausch und Erstattung vor dem 1. Geltungstag 15 €, ab dem 1. Geltungstag ausgeschlossen.

** Montag bis Samstag 8:00 – 21:00 Uhr für 14 Cent/Minute aus dem dt. Festnetz; max. 42 Cent aus den Mobilfunknetzen.

*** Popups müssen auf der Ziel-Seite dauerhaft zugelassen sein, sonst öffnet sich das Fenster der Buchungsplattform nicht.

Wir freuen uns über Eure Kommentare:

Name
E-Mail
Spamschutz
8 + 5 =
Kommentar


IMPRESSUM · DATENSCHUTZ ·
© 2017 Kreativ- und Zukunftswerkstatt ·
made by